“The Ocean Cleanup” ist das ehrgeizige Projekt des mittlerweile 24jährigen Niederländers Boyan Slat. Nach einem Griechenland-Urlaub 2011, bei dem er beim Tauchen mehr Müll als Fische entdeckte, gründete er sein Projekt mit dem Ziel, ein System zu entwickeln, das es ermöglicht, in den Meeresströmungen treibenden Plastikmüll abzufischen. Er wurde für sein Engagement unter anderem von den Vereinten Nationen ausgezeichnet und viele Unterstützer folgen seinem Projekt, das seit Oktober 2018 als größter Meeresstaubsauger im Pazifischen Ozean mit dem Einsammeln von Plastikmüll gestartet ist. Mit einem mittlerweile großen Team wird das System immer weiter entwickelt und auf der Internetseite https://www.theoceancleanup.com/ lässt sich der aktuelle Stand bestens verfolgen. Dort kann man sich auch dem Projekt anschließen oder es in anderer Weise unterstützen. Einen ausführlichen Bericht gibt es auch bei utopia.de.
Foto: ©theoceancleanup
https://utopia.de/gegen-plastikmuell-im-meer-the-ocean-clean-up-startet-frueher-als-geplant-52156/?utm_source=Interessenten&utm_campaign=1f3c73bc07-Newsletter_DO_18KW43&utm_medium=email&utm_term=0_af58dac727-1f3c73bc07-263687833